weather-image
Kranzniederlegung am Gedenkstein für die ehemaligen jüdischen Bürger / Bürgermeister mahnt

Zivilcourage gegen Rassismus und Verfolgung

Bückeburg (rc). Bei der Kranzniederlegung am Gedenkstein hinter dem Stadthaus zur Erinnerung an die jüdischen Mitbürger der Stadt und der Reichpogromnacht hat Bürgermeister Reiner Brombach zu mehr Zivilcourage aufgerufen.

Kranzniederlegung am Gedenkstein hinter dem Stadthaus: Alexander


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt