Auetaler Bündnis für Familien wird am 7. Juli gegründet / Lenkungsgruppe hat Vorarbeit geleistet

Ziel: "Kleinunternehmen Familie" stärken

Rehren (la). Lokale Bündnisse für Familien habe das Ziel, das "Kleinunternehmen Familie" zu stärken und die Familienfreundlichkeit zu erhöhen. "Familienfreundlichkeit ist ein bedeutender Standortvorteil für die Kommune", weiß Bürgermeister Thomas Priemer, der die Schirmherrschaft für das Auetaler Bündnis für Familien übernommen hat, dass am Sonnabend, 7. Juli, offiziell gegründet werden soll.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt