×
Vandalen im Kieswerk Reese / Holzweihnachtsmann beschädigt

Zerstörungswut vor Weihnachten

Mitarbeiter schnappt Vandalen: Drei Jugendliche aus Eisbergen im Alter von 16 Jahren haben am vergangenen Donnerstag auf dem Gelände des Kieswerkes Reese in Möllenbeck ihrer Zerstörungswut freien Lauf gelassen. Zunächst befuhren sie das Gelände widerrechtlich mit Rollern und Krad, anschließend zerschnitten sie die Lichterkette an dem Weihnachtsbaum am Findlingsgarten und zerschlugen zahlreiche Glühbirnen. Vermutlich waren sie so in ihre "Arbeit" vertieft, dass sie nicht den aufmerksamen Mitarbeiter des Kieswerkes bemerkten: Dieser konnte zwei der Jugendlichen festhalten, dem dritten gelang zwar die Flucht, er konnte jedoch später ermittelt werden. Der Schaden beträgt 500 Euro.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt