weather-image

Zentrum Nord: "Rückzug aus der Fläche"

Rinteln (crs). Gerhard Helmhold, Ortsratsmitglied für die Grünen, fordert die Rintelner auf, im Rahmen der öffentlichen Auslegung der Pläne zum Einkaufszentrum Nord Stellung zu beziehen. "Viele Leute denken immer, da könne man eh nichts tun", sagt Helmhold. "Das stimmt nicht: Die Bedenken müssen in den Abwägungsprozess der Gremien einfließen."

Bedenken bezüglich des Einkaufszentrums Nord hat Helmhold insbesondere, weil er einen Verdrängungswettbewerb bei den Supermärkten und damit einen "Rückzug aus der Fläche und einen Zentralismus auch in der Nordstadt" befürchtet. So habe der Lebensmittel-Discounter Jibi bereits im Vorfeld der Planung massive Bedenken geäußert: "Für den Markt an der Straße ,Unter dem Stiderfeld' würde das Einkaufszentrum Nord das Aus bedeuten."



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt