weather-image

Zentrum Nord: Frühmark will mit SPD stimmen

Rinteln (crs). Es ist lange her, dass er sich politisch zu Wort gemeldet hat. Zum möglichen Nein der CDU zu den Plänen für das Einkaufszentrum Nord aber mag er nicht schweigen: Der CDU-Ratsherr und frühere Fraktionsvorsitzende Thorsten Frühmark stemmt sich gegen die bisherige Linie seiner Partei. Er kündigt an: "Ich stimme ganz klar mit der SPD."

Unter Frühmarks Fraktionsvorsitz war das Projekt für die Bahnhofstraße vor gut zwei Jahren angelaufen. Damals sei die Zustimmung der gesamten CDU "völlig klar" gewesen. Von diesem Weg will Frühmark nicht abweichen: "Wenn jemand plant und Geld investiert, dann sind wir als Politiker in der Pflicht", nennt er das Vertrauen in eine verlässliche Politik als entscheidendes Argument. Seiner Einschätzung zufolge hat sich die Entscheidungsgrundlage nicht geändert: Schließlich hätten die Einzelhandelsgutachter die Verträglichkeit des Einkaufszentrums Nord mit Innenstadt und Kloster-Karree attestiert. "Erst war alles wunderbar und auf einmal soll es anders laufen - da mache ich nicht mit",kündigt Frühmark an. Und geht verbal noch einen Schritt weiter: "Ich stehe mit einem Fuß vorm Parteiaustritt."



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt