Zebrastreifen noch in diesem Jahr

BAD MÜNDER. Beim „Beirat für Senioren und Menschen mit Behinderung in Bad Münder“ setzen die Akteure auf Kontinuität – es bleibt alles beim Alten. Gertrud Bünnig wird das Gremium, das sich im vergangenen Jahr neu zusammengefunden hatte, auch weiterhin führen.

270_0900_22053_lkbm209_1711_Beirat2_2_.jpg

Autor

Christoph Huppert Reporter


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt