weather-image
14°

ZDF dreht in der Schule

HAMELN. Die Elisabeth-Selbert-Schule wurde 2017 mit dem Deutschen Schulpreis ausgezeichnet. Ein ZDF-Team hat jetzt an zwei Tagen eine Dokumentation der Schule für „plan b“ gemacht.

Zur Maniküre stellten sich Senioren der Tönebön-Stiftung bereit. FOTO: Cornelia Valentin/PR

Es wurde in allen Bereichen gefilmt, Lehrer und Schüler interviewt, der Schulalltag beleuchtet und selbstverständlich kam auch Schulleiterin Gisela Grimme zu Wort. Um die Kosmetikschülerinnen in Aktion zu zeigen, erhielt die Tönebön-Stifung die Anfrage, ob sich einige Senioren für Aufnahmen bei Maniküre und Handmassagen zur Verfügung stellen würden. Die Bewohnerinnen waren schnell gefunden und so machten sich Ergotherapeutin Jacqueline Peel und Cornelia Valentin, Sozialer Dienst, mit den Damen Konieczny, Eickhoff, Schütte, Siemann und Stuckardt zu den Dreharbeiten auf. Voraussichtlich im September wird die Dokumentation auf ARTE und im ZDF laufen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt