weather-image

Yildiz Holzminden holt Dohme-Cup

Hallenfußball (de). AY Yildiz Holzminden hat den Dohme-Cup der Firma Weser-Champignon gewonnen. Die türkische Gastmannschaft setzte sich in der Finalrunde 3:1 gegen TSV Klein Berkel II und 5:2 gegen WTW Wallensen durch.

Das Turnier fand in der Hessisch Oldendorfer Kreissporthalle statt und wurde von RW Hessisch Oldendorf durchgeführt. Gespielt wurde in drei Gruppen. In den Halbfinalspielen gewann Wallensen 2:1 gegen Bad Münder und Klein Berkel II schaltete den TuS Rohden-Segelhorst, der für den MTV Coppenbrügge eingesprungen war, 3:1 aus. Spannend verlief das rein türkische Duell zwischen Holzminden und der zweiten Vertretung der Rot-Weißen, das 1:1 unentschieden endete. Erst im Siebenmeterschießen setzte sich der Turniersieger dann 8:7 durch. Im Beisein von Dr. Ferdinand Dohme gab es neben dem Wanderpokal auch eine Siegesprämie. Auch die beiden anderen Finalrundenteilnehmer, Klein Berkel II wurde vor Wallensen Zweiter, konnten sich über Prämien freuen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt