×

Wulff kommt nach Bückeburg

Bückeburg. Im Schwurgerichtssaal des Landgerichts findet Montag, 3. November, um 14.30 Uhr eine Feierstunde statt, bei der die neuen Diensträume des Niedersächsischen Staatsgerichtshofs eingeweiht werden.

Dabei spricht Ministerpräsident Christian Wulff ein Grußwort. Es folgt ein Vortrag des Präsidenten des Berliner Verfassungsgerichtshofs a.D., Prof. Helge Sodan, über "Grundfragen der Landesverfassungsgerichtsbarkeit". Wie der Präsident des Staatsgerichtshofs, Professor Dr. Jörn Ipsen, mitteilte, ist es mithilfe der Landesregierung gelungen, dem Staatsgerichtshof Arbeitsbedingungen einzuräumen, die seiner Bedeutung als drittes Verfassungsorgan des Landes entsprechen. Nach der Feierstunde folgt ein Empfang auf Einladung des Präsidenten. Der Präsident des Niedersächsischen Landtags, Hermann Dinkla, und Finanzminister Hartmut Möllring haben ihre Teilnahme zugesagt.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt