×
Vorplatz des Gemeinschafthauses wird Anfang Juli bepflanzt / SPD nimmt Anstoß an Gift-Gewächsen

Wüste ade: Grünes Licht für Goldglöckchen

Buchholz (tw). Der aktuell noch einer Wüste gleichende Eingangsbereich des Gemeinschaftshauses an der Bückebergerstraße wird in Kürze begrünt werden. Landschaftsgärtner Thomas Jesiek ( Stadthagen) hat mit seiner gleichnamigen Firma den Zuschlag erhalten; Jesiek hatte am 29. April mit 5034 Euro, Mehrwertsteuer inklusive, das günstigste Angebot eingereicht. Das Rechnungsprüfungsamt des Landkreises hat die Offerte geprüft und - im Wortsinn - "Grünes Licht" gegeben.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt