×
Und nach den Kämpfen Disco-Zauber: Alternative zum Kuhfladen-Roulette?

Wrestler beim SV Engern mit Filmstar und Europameister im Ring

Engern (ur). Während in Hannover bei der "European Wrestling Promotion" noch an den Vorbereitungen für das Herbstturnier, die rauen Schlachten am Steinhuder Meer und die Titelkämpfe kurz vor Heiligabend gearbeitet wird, sind die Macher der kleinen, aber fleißigen Truppe "Smalltown Wrestling" aus Ahe-Kohlenstädt schon weiter und setzen ihren Jahreshöhepunkt bereits am kommenden Sonnabend mit ihrer ersten "Wrestling Fight-Night" im Rahmen der Sportwoche des SV Engern - wie Mitorganisator Günter Ruppelt schmunzelnd erklärt, "sozusagen als Fortsetzung des Kuhfladen-Roulettes und anderer Attraktionen."

Wobei dieses Ereignis durchaus nicht nur Jux und Dollerei ist, sondern es im wahrsten Sinn des Wortes "in sich hat". Die Nachwuchs-Wrestler werden im Ringgeviert nicht nur selbst demonstrieren, was sie sich im harten Training erarbeitet haben, sondern warten mit einem ganz und gar professionellen Programm auf (Einlass 19 Uhr, ab 19.30öffentliches Training und ab 20 Uhr heißt es "Ring frei!"). Nachdem die jungen Veranstalter zunächst den Champion und Promoter Christian Eckstein ("die deutsche Rakete") für einen Showkampf verpflichten wollten, dieser aber wegen eines Turniers in England verhindert war, verwies "Eckie" auf Europameister Karsten Kretschmer vom "Nordic Championship Wrestling Fightclub" aus Hamburg. Der athletische Halbschwergewichtler, national als "Hamburger Jung aus St. Pauli" und international wegen seines markanten Körperbaus als "Mr. Natural Wonder" im weltweiten Ringzirkus unterwegs, gehört zu jenen Wrestlern, die klar von der europäisch orientierten Catchgeschichte geprägt sind und sich für deren Wiederbelebung stark machen - im pointierten Widerspruch zum allzu showlastigen "Wrestling" der US-Superstars, die ihre Wirksamkeit eigentlich nur in spektakulären TV-Sendungen zum Ausdruck bringen können. Und in dieser selbst gesetzten Mission ist es für Kretschmer eine ganz besondere Herausforderung, Einladungen zu solchen Präsentationen auch "in der Provinz und auf dem flachen Lande" anzunehmen: "Der Wiederaufbau des klassischen Profiringkampfs muss von ganz unten beginnen!" In Engern wird er sich dem vielversprechenden Nachwuchsmann Gerry Renegade stellen müssen, der auf seinen "Outlaw"-Status Wert legt. Übrigens hat Kretschmer auch noch andere Karriere-Ambitionen außerhalb des Rings: er hat mit Freunden aus der Disco-Szene der Reeperbahn bereits eine HipHop-Produktion eingespielt und ist in dem aktuellen Spielfilm "Underdogs" gemeinsam mit Stars wie Thomas Sarbacher und Hark Bohm zu erleben! Mit einem besonderen Höhepunkt darf man bei einem weiteren Kampf zwischen dem 190 Zentimeter großen Hannoveraner Axel Dieter jun. und "Da Mac" rechnen, der aus dem Trainingscamp von Kretschmer stammt. Schließlich war Axel Dieter sen. einer der ganz Großen beim weltweit renommierten früheren Turnier auf dem Schützenplatz in Hannover und setzt alles darauf, seinen Sohn in die Nachfolge zu führen. Und entsprechend wird jeder Aufbaukampf seines Sohnes für ihn zu einer "Frage der Ehre" - bei der er sich notfalls auch selbst körperlich in Szene setzt: Bei der ersten Begegnung zwischen Dieter jun. und "Da Mac" kam es dann auch am Rande des offiziellen Gefechts zu beinharten Auseinandersetzungen zwischen den Familien der jungen Akteure. Man wird daher auch in Engern ein Auge darauf haben müssen, damit diese Fehde zwischen den überambitionierten Eltern nicht zur Massenschlägerei ausartet! Dank einiger Sponsoren kann die "Wrestling Night" am Sportplatz in Engern kann das hochkarätig besetzte Ereignis für die Besucher zu erstaunlich günstigen Konditionen offeriert werden: Mit vier Euro (ermäßigt drei Euro) ist man dabei! Anschließend bittet DJ Hardy zur Fortsetzung der Disco-Party des Vortags rund um den Ring.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt