×
Unwetter als gewaltiges Naturschauspielüber dem Weserangerbad / Nach dem Spuk der Regenbogen

Wolkenwalze - oder doch die Außerirdischen?

Rinteln (wm). Es war der beeindruckendste Spezialeffekt des Blockbusters "Independence Day" von Roland Emmerich: Wie eine gigantische schwarze Walze, eine gewaltige Wolkenwand, schiebt sich das Raumschiff der Außerirdischen über Washington. Genau an diese Szene fühlten sich am Mittwoch um 19.30 Uhr die Badegäste im Rintelner Weserangerbad und Markus Burmester, Fachangestellter für Badebetriebe, erinnert, als sie zum Himmel blickten. Und genau in diesem Moment hat Markus Burmester auf den Auslöser seiner Digitalkamera gedrückt.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt