×

Wolken, Regen, wenig Sonne

21./22.Oktober: Ein Sturmtief über den Britischen Inseln zieht unter Abschwächung nur sehr langsam ostwärts. Es bestimmt aber mit seinen Ausläufern auch das Wetter in Hameln-Pyrmont. Heute begrüßt uns in den Morgenstunden zwar noch die Sonne zwischen Wolkenlücken, aber schon bald versteckt sie sich hinter einer kompakten Wolkendecke, aus der es dann auch zu regnen beginnt. Große Niederschlagsmengen kommen zwar nicht vom Himmel, aber die Höchsttemperatur erreicht kaum noch die 15 Grad-Marke. Der südliche Wind bläst uns teils mäßig um die Ohren. Wer auf einen sonnigen Sonntag hofft, wird leider enttäuscht werden, denn vorwiegend und besonders nachmittags bevölkern Wolken den Himmel, die auch für einige Tropfen gut sind. Mit nur maximal 12 Grad bei mäßigem und böigem Südwestwind ist das Wetter eher ungemütlich.

Hameln-Wetter vor einem Jahr: Bewölkt, Regen, Temperaturen 6 bis 8 Grad. zaki




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt