VfL gewinnt das Finale um den VGH-Cup im Neunmeterschießen gegen Hertha

Wolfsburg gleicht zehn Sekunden vor Schluss aus und holt sich den Titel

Jugendfußball (gk). Die Nachwuchskicker des Bundesligisten VfL Wolfsburg setzten sich im Neunmeterschießen mit 4:3 gegen Hertha BSC Berlin durch und holten den VGH-Cup des VfL Bückeburg. Im kleinen Finale behielt der FC St. Pauli mit 4:3 über den Titelverteidiger VfL Bochum die Oberhand.

Der Titelverteidiger VfL Bochum (l.) scheiterte im Halbfinale de


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt