weather-image
20°
Arbeitskreis Dorferneuerung plant / Geruchsimmissionswerte der Biogasanlage werden eingehalten

Wohnmobilplatz, Hofcafé und Maislabyrinth

Rolfshagen (la). Vier landwirtschaftliche Betriebe gibt es noch in Rolfshagen, alle liegen imöstlichen Teil des Ortes. Der Arbeitskreis Dorferneuerung hat sich während seiner jüngsten Sitzung mit dem Thema Landwirtschaft beschäftigt. Unter anderem auch mit den Immissionswerten für Geruch, Lärm und Staubfahnen, die von den landwirtschaftlichen Betrieben ausgehen. Heinrich-Jürgen Ebeling erläuterte, dass die Geruchsentwicklung von landwirtschaftlichen Betrieben und auch seiner Biogasanlage meist witterungsbedingt seien. Die Immissionswerte würden aber immer eingehalten.

Gegenüber vom Freibad soll im Rahmen der Dorferneuerung ein Wohn


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt