weather-image
16°
Nach den Rohde-Äußerungen: Immanuel-Schule sieht sich zu Unrecht in die Schlagzeilen geraten / Lob vom Bürgermeister

Wohltuende und sinnvolle Ergänzung des Schulangebotes

Bückeburg (thm). "Egal ob Mädchen oder Junge - wir helfen allen Kindern, gut zu werden", startet Sabine Wascheszio die PR-Offensive. Nicht nur die Leiterin der Immanuel-Schule hält es für nötig, für die Einrichtung zu werben, sie weiß auch die Schulelternschaft hinter sich. Und auch Bürgermeister Reiner Brombach lässt sich vor diesen Karren spannen: "Die Einrichtung ist eine sinnvolle Ergänzung des Schulangebotes in unserer Stadt", sagte er jetzt nach einem Besuch der Immanuel-Schule.

Stippvisite im Unterricht (v.l.): Schulleiterin Sabine Wascheszi


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt