×

Wodkaflasche fliegt in den Bus

Minden. Eine fast volle Wodkaflasche hat ein betrunkener 24-Jähriger gegen einen fahrenden Bus geworfen.

Im Bus befanden sich zwei weitere Personen, mit denen er zuvor in Streit geraten war. Eine Scheibe wurde zerstört, das Businnere war mit Splittern übersät. Zum Glück wurde niemand verletzt. Herbeigerufene Polizisten zogen den Trunkenbold zum Ausnüchtern aus dem Verkehr.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt