×
Mayrhofen gilt als Top-Ziel für Radler und bietet trainierten Sportlern sogar die Alpenüberquerung an

Wo die Gletscher auf der Berg-Etappe grüßen

Mit saftigem Grün sind die steilen Felshänge bewachsen. Wuchtig rauscht ein Gebirgsbach Dutzende Meter hinunter in die Tiefe. „Hier ist genau die richtige Stelle, um eine Pause einzulegen“, sagt Timo Weber schnaufend. Der leidenschaftliche Radler kennt sich aus im Zillertal, verbringt hier oft seine Freizeit auf zwei Rädern. Und diese grüne Wiese, auf der Wildkräuter sprießen und in leuchtenden Farben blühen, verspricht Erholung mit Weitblick. Schnell hat der Biker Obst, Snacks und Getränke aus seinem Rucksack gepackt. Schnell wird er es bald wieder einpacken. Denn die nächste Route kann der 34-Jährige kaum erwarten.

Autor:

Gloria Ross

Knackige Singletrails, atemberaubende Panoramastrecken, sportliche Abfahrten, aber auch malerische Touren in stillen Seitentälern mit gemütlichen Berghütten – wer sich rund um Mayrhofen für eine Radroute entscheiden muss, hat es nicht leicht. Denn in diesem Sommer gibt es neben den 17 Mountainbike-Routen zwei spannende Singletrails am Actionberg Penken zu entdecken. Für Downhill-Einsteiger steht eine eher einfache Variante bereit. Der „Almdudler Him-melfahrt“-Trail, bei dem optional anspruchsvollere Passagen in Angriff genommen oder auf einem „Chickenway“ umfahren werden können. Der „Almdudler Höllenritt“-Trail hingegen macht seinem Namen alle Ehre und wurde speziell für bereits geübte Downhill-Biker angelegt. Sprünge, Steilkurven, Wellenbahnen und kleinere Felsbrocken auf dem Trail verlangen Balance und sicheres Handling. Die Steilpassagen erfordern volle Konzentration – ein Fall für Mountainbiker wie Timo. Wo im Winter Boarder und Freestyler begeistert ihre Spuren ziehen, findet er im Sommer das perfekte Terrain, um sich den Kopf freizuradeln. „Allein mit der Natur zu sein, ist für mich die beste Erholung“, sagt er. Auch weil Wanderer den Bikern hier nicht in die Quere kommen, sei das Zillertal ein beliebtes Ziel. Seit vielen Jahren pilgern Radfahrer nach Mayrhofen und absolvieren während der Alpenüberquerung die Route hinauf zum Schlegeis-Speichersee sowie zum berühmten Pfitscher Joch. Mehrmals hat hier die legendäre Trans Alp Challenge bereits Station gemacht, und im vergangenen Jahr war Mayrhofen zum ersten Mal Etappenort des Giro d’Italia.

Vom 19. bis 22. August findet das Cube Women’s Camp im Zillertal statt. Darüber hinaus haben viele Hotels besondere Angebote für Biker. Kontakt: Tourismusverband Mayrhofen, Dursterstr. 225, A-6290 Mayrhofen, Tel. 0043/ 5285/676-124, www.mayrhofen.at.

Alpine Genussradler finden rund um Mayrhofen ebenso den richtigen Ort wie Actionliebhaber, die Sprünge und Steilkurven bevorzugen. Foto: Tourismusverband Mayrhofen




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt