×
CDU und SPD halten sich zurück – doch das dürfte sich in der kommenden Woche ändern

Wo bleibt der angekündigte Wahlkampf?

Hameln. Ein feuriger Wahlkampfendspurt sieht anders aus: Zum Teil schon ausgebleicht hängen die Fotos der verbliebenen Oberbürgermeister-Kandidaten an den Straßenrändern. Der Kalender auf der Internetseite von SPD-Kandidat Ralf Wilde verkündet: „Derzeit gibt es keine aktuellen Termine.“ Der von CDU-Anwärter Claudio Griese verzeichnet – überschrieben mit dem Versprechen „Hier können Sie mich persönlich treffen“ – immerhin einen Termin: die Stichwahl am 15. Juni. Ähnlich übersichtlich ist die Menge der Pressemitteilung aus beiden Lagern. Ihre Anzahl seit der Wahl am 25. Mai: null. Der Eindruck trügt, versichern beide Kandidaten. Er sei vor allem von Haustür zu Haustür unterwegs, berichtet Griese. Von Terminen „an jedem Abend“ in diversen Ortsteilen spricht Wilde.

Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

Statt 6,95 € nur

0,99* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt