Strafverteidiger: Bauherren könnten mit Verfahrenseinstellung rechnen

Wissgott rät zur Selbstanzeige

Bad Nenndorf (rwe). Die Korruptionsaffäre um den Mitarbeiter aus dem Nenndorfer Bauamt beschäftigt die Menschen in der Samtgemeinde. Am meisten dürften aber die Bauherren ins Grübeln kommen, die sich über den Angestellten einen günstigen Kanalanschluss vermitteln ließen. Was droht ihnen, wenn sie sich anzeigen?



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt