weather-image
11°
Insgesamt 600 Euro aus dem Erlös vom Glühweinverkauf für die Freunde für Kinder von Brjansk

Wirtschaftsjunioren geben Spende weiter

Hameln. Ein überaus aktives Jahr liegt hinter den Wirtschaftsjunioren Hameln. Das stellte auch der Vereinsvorsitzende Freidrich-Wilhelm Tacke bei der Jahreshauptversammlung im Hotel Stadt Hameln fest.

270_008_7662729_wvh_2201_Wirtschaftsjunioren_Hameln_IMG_.jpg

Wie bereits in den vergangenen Jahren, konnte auch 2014 durch eine Glühweinverkaufsaktion auf dem Hamelner Weihnachtsmarkt ein Spendenbetrag von 600 Euro gesammelt werden, der in Form eines symbolischen Schecks an Margot Blankenagel und Wilfried Schwark als Vertreter an den Verein Freunde für Kinder in Brjansk übergeben wurde.

Außer dem Posten des Schatzmeisters – hier wurde Nils Böker einstimmig für eine zweite Amtszeit bestätigt – standen keine Neuwahlen des Vorstandes an.

So kam der Vorstand nach Grußworten von Dr. Dorothea Schulz, Leiterin der IHK Geschäftsstelle in Hameln sowie Oberbürgermeister Claudio Griese relativ schnell auf das zentrale Thema des Abends zu sprechen: Die Abstimmung für oder gegen eine Bewerbung zur Ausrichtung der Hanseraumkonfernz 2018. Nach einem positiven Votum mit einer Zweidrittelmehrheit der Mitglieder werden die Wirtschaftsjunioren Hameln als Gastgeber gegen die Kollegen aus Hannover antreten. Eine Entscheidung für einen der Veranstaltungsorte wird voraussichtlich im März fallen.

Der Termin für die nächste Informations- und Ausbildungsmesse in der Rattenfängerhalle wurde für den 9. und 10. Oktober 2015 von Stefan Schlichte offiziell bestätigt.

Außerdem kann sich der Verein über Verstärkung freuen. Rebecca Rosenbusch und Gordon Gattermann wurden als aktive Mitglieder bei den Wirtschaftsjunioren neu aufgenommen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt