×
Beleuchtungskonzept für den Fluss weiter in der Diskussion

Wird es die Stadt an der Weser bald bunt treiben?

Hameln (kar). Lila für die Weserbrücke? Grün fürs Wehr? Blau für die Schleusentürme? Wenn es nach den Visionen von Lichtplanern geht, könnte es Hameln als Stadt am Fluss bald ganz schön bunt treiben. Eine Probebeleuchtung hat unlängst gezeigt: Es gibt eine ganze Reihe Möglichkeiten, die Weser und markante Flussbauwerke spektakulär zu illuminieren. Alles ist letztlich eine Frage des Geldes: „Aber machbar“, ist CDU-Fraktionschef Claudio Griese zuversichtlich.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt