weather-image
35°
Interview mit Wolfgang Jüttner (59), SPD-Spitzenkandidat für die anstehende Landtagswahl

"Wir sind an Polarisierung interessiert..."

Landkreis. Noch zehn Wochen sind es bis zur Landtagswahl. Der Herausforderer von Ministerpräsident Christian Wulff (CDU) ist in Lüdersfeld geboren: SPD-Fraktions chef Wolfgang Jüttner (59). Seit 1986 im Landtag, war er zwischenzeitlich Umweltminister und niedersächsischer SPD-Chef gewesen. Im Gespräch mit Christoph Oppermann und Stefan Rotheäu- ßert er sich unter anderem zu seinen Chancen angesichts niedriger Umfragewerte, zur Wahlkampfstrategie - etwa der Rolle von Ex-Kanzler Schröder - und zu seinem Wahlkampf-Team.

Wolfgang Jüttner ist Spitzenkandidat der niedersächsischen Sozia


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt