weather-image
25°
Bayerische "Hiatamadln" kommen in die Liethhalle / Gestaffelte Preise: Kartenvorverkauf hat begonnen

"Wir machen aus jedem Fest eine tolle Party"

Obernkirchen (rd). Ein richtiges Schmankerl präsentiert die Sparkasse Schaumburg zum 7. Oktoberfest am Sonnabend, 22. September, in der Liethhalle. Sechs fesche Musikerinnen aus Bayern - "Die Haitamadln" - präsentieren zusammen mit ihrem Sänger und Komiker Guntha ein abendfüllendes Stimmungsprogramm mit einer heftigen Ladung Oktoberfest-Feeling.

Die Musikauswahl der "Hiatamadln" bietet die ganze Palette: von

Die attraktiven Künstlerinnen sind sehr anpassungsfähig und verwandeln sich von urigen volkstümlichen Madln während des Abends zu frechen Party-Girls. Die Musikauswahl bietet dabei die ganze Palette von süffiger alpenländischer Volksmusik bis hin zu aktuellen Chart-Hits und rockigen Songs von Tina Turner bis Status Quo. Das Motto der temperamentvollen Mädels: "Wir machen aus jedem Fest eine tolle Party!" Die Musikauswahl ist auch den Veranstaltern ein ganz wichtiger Baustein in der Planung. "Wir wollen ein Fest für eine breite Zielgruppe ausrichten, da muss dann auch für jedermann etwas dabei sein", so Jörg Nitsche. Natürlich könne man es nicht Jedem ganz recht machen, "aber in den letzten Jahren ist uns das ganz gut gelungen und wir haben auch für dieses Jahr ein sehr gutes Gefühl, die richtige Band verpflichtet zu haben. Bei anderen Oktoberfesten setzt man auf Kontinuität bei der Bandauswahl, wir möchten den Besuchern möglichst in jedem Jahr etwas Neues bieten", so Nitsche weiter. Ein ganz großes Plus bietet in diesem Jahr auch die Liethhalle. Die sehnlichst erwartete neue Toilettenanlage ist fertig gestellt. Die Festbesucher müssen nun nicht mehr die Halle verlassen, um das "stille Örtchen" aufzusuchen. Das wertet natürlich den gesamten Veranstaltungsort kräftig auf. Die Besucher des gerade beendeten Schützenfestes konnten sich von dem gelungenen An- und Umbau überzeugen. Wer anständig feiern will, der muss gut gestärkt den Abend beginnen. Für das leibliche Wohl sorgt auch in diesem Jahr wieder Thomas Hose vom Restaurant am Sonnenbrink. Bayrische Spezialitäten von der Haxe bis zur Weißwurst und viele andere leckere Gerichte werden den Gaumen verwöhnen. Dafür, dass die Maßkrüge immer gut gefüllt sind, sorgt die Schaumburger Privatbrauerei. Im übrigen bleiben die Preise beim Essen wie auch bei den Getränken klein und bezahlbar. Die Maß wird in diesem Jahr 5,50 Euro kosten und liegt damit meilenweit und dem Preis auf der "echten Wiesn". Der Kartenvorverkauf ist bereitsäußerst erfolgreich gestartet. Mehr als 120 Eintrittskarten haben bereits den Besitzer gewechselt. Das liegt sicher auch daran, dass auch die Eintrittspreise stabil auf Vorjahresniveau geblieben sind. Bis Ende August kosten die Karten im Vorverkauf 6 Euro. Ab September dann 8 Euro und an der Abendkasse sind - sofern noch Karten vorhanden - 10 Euro zu bezahlen. Die Karten gibt es bei der Sparkasse Schaumburg, in der Info-Galerie Obernkirchen oder unter der Ticket-Hotline (05724) 8269. Für jeden Besucher wird ein Sitzplatz vorgehalten. Tischreservierungen sind ab vier Personen möglich. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr. Einlass ist bereits ab 19 Uhr. Dann hat auch die Küche bereits geöffnet.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare