weather-image
28°
Anbauten direkt am Exterufer / Bauamt und Kreisverwaltung prüfen Rechtmäßigkeit

Wintergarten auf "preußischem Grundbesitz"?

Exten (wm). Ein paar schlichte Ziegelmauern erregen zurzeit in Exten die Gemüter, einfach deshalb, weil das Mauerwerk fast am Exterufer steht - mithin im möglichen Überschwemmungsgebiet der Exter. Und das ist es wohl, was den Bau ins Gespräch gebracht hat, nämlich die laufende Diskussion über die Hochwassergefahren und was dagegen zu tun ist. So können einige Bürger im Dorf nicht verstehen, warum jemand unter diesem Aspekt heute noch direkt ans Exter-ufer baut. Scherzhaft wird gefragt, ob hier ein Amtssitz für einen "Fischtreppenwart" eingerichtet werden soll.

Die umstrittenen Anbauten direkt an der Exter. Fotos: pr.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt