weather-image
24°

Winter pirscht sich an

Am Südrand eines Skandinavienhochs sickert in der Silvesterwoche nach und nach Kaltluft aus Osten ein. Sie wird dem Schaumburger Land voraussichtlich einen leicht frostigen Jahreswechsel bescheren. Nach zögernder Auflösung von Nebel und Hochnebel wechseln heute Wolkenfelder und längere sonnige Abschnitte einander ab und es bleibt trocken. Die Temperaturen erreichten nochmals 11 Grad, während sie in der wolkigen Nacht auf 6 Grad abrutschen. Es weht ein zunehmend mäßiger Südost- bis Ostwind.

270_008_7814267_rue_Dez18.jpg

Schaumburg-Wetter vor einem Jahr: stark bewölkt, leichter Schneefall, Temperaturen von 0 bis minus 6 Grad.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare