weather-image
Automatik sorgt fürs Abstellen / Doch manchmal muss der Mensch ran

Windräder laufen bei Orkan nicht heiß - aber sicher ist sicher

Landkreis (clb). Mit einer absoluten Spitzenleistung von 25 Metern pro Sekunde haben sich die Flügel der Bad Nenndorfer Windenergieanlage gedreht, als das Orkantief "Kyrill" in der vergangenen Woche durch Deutschland tobte. "Und dabei laufen Windräder schon bei etwa 13 Metern pro Sekunde auf ihrer Volllast von 2000 Kilowatt", erklärt Anteilseigner Joachim Runkel.

Über den Wolken: Joachim Runkel auf einem Windrad. Foto: Archiv


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt