×
Betreiber kann Einspruch einlegen

Windräder: Gericht bietet Vergleich an

Meerbeck (gus). Das Gerichtsverfahren um die Genehmigung von neuen Windrädern bei Meerbeck ist mit einem Vergleich zu Ende gegangen. Das hat Gemeindedirektor Dieter Müller erklärt. Demnach sind grundsätzlich 99,50 Meter hohe Anlagen erlaubt. Zu klären sind aber noch mehrere Details, bevor gebaut werden darf.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt