weather-image
30°
Anwohner vermutet Limes-Kastelle bei Westendorf / Bezirksarchäologe sieht keine Hinweise

Windrad-Gegner schicken Römer in die Schlacht

Westendorf (ur). Nachdem von den Gegnern der Windkraftnutzung im Bereich Westendorf zunächst die Schutzwürdigkeit des Landschaftsbildes als Argument gegen die Errichtung von Windkraftanlagen aufgestellt und vom Gericht verworfen wurde, schickte Antje Rinne als Wortführerin der Initiative jüngst den vom Aussterben bedrohten Roten Milan in den Kampf. Nachdem die Reaktion eher verhalten war, mobilisiert der auf Gut Echtringhausen lebende Werner Thierling jetzt auch noch die alten Römer und ihre Kohorten in vermeintlichen Festungsanlagen und Kastellen.

Gesucht: Heroen gegen die Windkraft. Auch der Griff in die histo


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt