×

Windig und kühl

19. April: Irgendwie fühlt man sich wie im falschen Film: Der Frühling hat Halbzeitzeit, doch die Temperaturen kommen einfach nicht aus dem Quark. Grund ist ein neuerlicher Schwall arktischer Luft, der hinter einer nach Südosten abziehenden Kaltfront ins Schaumburger Land strömt. Bei einem trockenen Wechsel aus Sonne und Wolken bleibt das Thermometer schon wieder bei 12 Grad hängen. Dazu weht ein recht ruppiger West- bis Nordwestwind. Nachts beruhigt sich der Wind und die Werte sinken auf 4 Grad ab. Die Zwischenbilanz für Hameln (einschließlich 17. April): 1,1 Grad zu warm; Niederschlag: 17 mm (35% vom Monatssoll); Sonne: 89 Std. (55% vom Monatssoll).

Schaumburg-Wetter vor einem Jahr: meist sonnig, trocken, Temperaturen von 0 bis 16 Grad.zaki




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt