×
Groß Hegestorfer gewinnen Eimerfestspiele

Willi Wentheüberrascht

Rannenberg (la). Zum zweiten Mal hat die Ortsfeuerwehr Rannenberg zu Freundschaftswettbewerben vor dem Dorfgemeinschaftshaus "Am Margland" eingeladen. "Hier haben wir optimale Bedingungen, was die sanitären Anlagen und die Logistik betrifft", so Ortsbrandmeister Dirk Wente, der am Freitag insgesamt 18 Gruppen zu den "Eimerfestspielen" begrüßen konnte.

Als gute Gastgeberüberließen sie natürlich den anderen den Erfolg und nahmen nicht am Wettkampf teil. Vor der Siegerehrung hatten der Ortsbrandmeister und sein Stellvertreter Siegfried Schröder noch eine Überraschung für den seit 40 Jahren aktiven Feuerwehrmann Willi Wenthe parat. Sie beförderten ihn zum 1. Hauptfeuerwehrmann. Mit 65,0 Sekunden gewannen die Aktiven der Feuerwehr Groß Hegestorf den Wettbewerb, der unter der Leitung eines Wettkampfgerichtes aus der Samtgemeinde Nenndorf zusammengestellt war, das die Übungen fair und korrekt wertete. Auf den zweiten Platz kam mit 67,5 Sekunden die Gruppe aus Möllenbeck vor der Wehr aus Soldorf, die für ihre Übung 68,4 Sekunden benötigte. Beste Auetaler waren die Antendorfer auf Platz sieben und Kathrinhagen auf Platz acht.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt