TSV Exten in der Relegation am Sonnabend gegen den SV Lehrte 06

Wilhelm Sieker: "Mozaik Spor und Lehrte kochen auch nur mit Wasser!"

Bezirksliga (jö). Der FC Stadthagen war im letzten Saisonspiel so sehr mit sich selbst beschäftigt, dass er gar nicht wahrnehmen konnte, wie nahe er der Kreisliga war. Als Pattensen im Jahnstadion sein Siegtor schoss, hätte Exten längst mit 3:0 in Führung liegen müssen. Stadthagen entkam nur durch eine glückliche Fügung der Abstiegsrunde, in der die innerlich zerrissene Mannschaft des Traditionsclubs wahrscheinlich sang- und klanglos untergegangen wäre. Insofern war es für den schaumburger Fußball besser, dass er in der Relegation durch den kampfstarken TSV Exten vertreten wird, für den die Ereignisse am letzten Sonntag tragisch waren.

Martin Appel (r.) soll seinen Bruder Matthias von der Außenbahn


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt