weather-image
Rodenberger Mühle erstrahlt in neuem Glanz / Chronik ist begehrt

Wiedergeburt des Wahrzeichens

Rodenberg (ede). Jetzt haben sie ihr Wahrzeichen wieder: Seit Sonnabend können die Rodenberger voller Stolz zu ihrer Windmühle blicken. Rund acht Monate hat die von der Interessengemeinschaft Rodenberger Windmühle in Auftrag gegebene Restaurierungsarbeit gedauert. Jetzt erstrahlt sie in neuem Glanz, wovon sich zahlreiche Rodenberger am Sonnabend während des Mühlenfestes der Interessengemeinschaft Rodenberger Windmühle überzeugt haben.

Über die Geschichte und die Funktion der Mühle kann man sich bei


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt