weather-image
25°
Wie Eva Karina und Heinrich Dreyer versuchen, die Wirtschaftsvereinigung am Leben zu erhalten

Wiederaufbau als Familiensache

Bad Münder. Hinter den Kulissen der Wirtschaftsvereinigung setzt der kommissarische Vorstand derzeit alle Hebel in Bewegung, um den Verein wieder auf Kurs zu bringen. Dabei geht es vor allem darum, einen Teil jener Mitglieder zurück ins Boot zu holen, die in den vergangenen Monaten und Jahren enttäuscht von Bord gegangen waren.

270_008_6767537_bm_wv_sitzung_wg_wirtschaftsfenster_rohm.jpg

Autor:

marc Fügmann


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt