×

Wiedensahl überrascht

Frauenfußball (pm). Ausgerechnet nachdem die TuSG Wiedensahl als erster Absteiger der Bezirksliga feststeht, dreht das Schlusslicht noch einmal auf. Gegen den Tabellenfünften TSV Havelse II gelang der Elf der Trainer Nils Lebherz und Kay Busche mit dem überraschenden 1:1 das zweite Remis in Folge.

Insgesamt waren die Gastgeberinnen in der ersten Hälfte spielbestimmend. Carola Liebrecht markierte nach glänzender Vorarbeit von Jessica Orlowski die 1:0-Führung. Im zweiten Durchgang wurde der TSV drückender, verpasste aber in der 70. Minute bei einer Riesenchance den Ausgleich. Das 1:1 fiel erst drei Minuten vor dem Ende und Wiedensahl verpasste damit den zweiten Saisonsieg.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt