×
Tamara I. und Hans-Jürgen I. steigen in den karnevalistischen Hochadel auf

Wie wird man eigentlich „Tollität“?

Hameln. Viele kleine Mädchen wollen Prinzessinnen werden. Doch der Traum vom Thron wird später schnell begraben, schließlich wimmelt es in der Realität nicht gerade von Prinzen, die reihenweise junge Frauen zum Altar und in die illustren Kreise des Hochadels führen. Völlig aussichtslos scheinen majestätische Ambitionen für bürgerliche Paare. Es sei denn, sie sind im Karnevalsverein. Dort werden die Majestäten „Tollitäten“ genannt, spricht man die Dame an der Seite des Prinzen mit „Ihre Lieblichkeit“ an, treten beide mit viel „Helau“ die närrische Regentschaft an.

Autor:

Karin Rohr


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt