weather-image
24°

Wie sich das Gastronomie-Sterben auf den Stadtrat auswirkt

BAD MÜNDER. Der Rat tagt im Rathaus. Was in größeren Städten üblich ist, ist in Bad Münder schon aus Platzgründen nicht realisierbar. Und so sucht die Verwaltung regelmäßig nach Sitzungsorten für das höchste Gremium der Stadt – und hat dabei immer weniger Auswahl.

Jede Menge Platz für die politische Auseinandersetzung: Die Mehrzweckhalle in Beber bei der Premiere als Ratssaal. Foto: Rathmann
Jens

Autor

Jens Rathmann Redakteur zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt