×

Wie kommt der Honig eigentlich ins Glas?

Rinteln (rd). Wie sieht eine Bienenkönigin aus? Können alle Bienen stechen? Wie weit können Bienen fliegen? Die Kinder der Klasse 4 a der Grundschule Krankenhagen bombardierten Gerhard Wurm und Andreas Schermer vom Imkerverein Rinteln kurz vor den Sommerferien bei einem Besuch geradezu mit Fragen.

Es blieb nicht nur bei der Theorie: Da der Imkerverein für solche Gelegenheiten Imkerhüte bereithält, konnten die Kinder die Bienen hautnah erleben und die Königin und die Arbeiterinnen bei der Arbeit beobachten. Zum Schluss blieb nur noch eine Frage offen: Wie kommt der Honig denn in das Glas? Dafür durften die Kinder selbst aktiv werden, befreiten Waben vom Wachsdeckel, bestückten damit die mechanische Honigschleuder und jeder durfte mal kurbeln. Es war ein echtes Erfolgserlebnis, als dann der erste Honig aus der Schleuder floss. Zum Schluss durfte jeder ein kleines Glas selbst geschleuderten Honig mit nach Hause nehmen. Foto: pr.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt