weather-image
25°

Wie geht es weiter mit der Wirtschaftsförderung?

BAD MÜNDER. Vor einem Jahr gab es von der Politik ein Geschenk für die Stadt. 10 000 Euro machte der Rat in einem auf Kante genähten Haushalt locker, obendrauf – für Wirtschaftsförderung. Die Hoffnung: Das Geld möge als eine Art Anschub dienen, in Sachen Wirtschaftsförderung und Standortwerbung mehr leisten zu können.

Unter anderem für die Großveranstaltungen „Söltjermeile“ hat die Stadt das Geld ausgegeben. Foto: Archiv
zett2

Autor

Christian Zett Redaktionsleiter zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt