×

Wie ein Tornado über Hamelns Bühne gefegt

Von Richard Peter

Hameln. Sie kommen von der Straße, Straßenkinder und Autodidakten – und nichts weniger als hinreißende Tanzkünstler, die ihr Publikum erst verblüffen und dann mit Street-Dance-Kaskaden und atemberaubenden Moves begeistern. Houston – bekannt als Stimme aus dem All, die ein Problem verkündet – ist Heimat des Hip Hop Balletts, das am Sonnabend wie ein Tornado über Hamelns Bühne fegte und restlos begeisterte. Schade nur, dass das Haus nicht ausverkauft war. Wer nicht da war, darf sich ärgern, dass er diese einzigartige Soul-Street-Show verpasst hat.

Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt