weather-image
Ukrainisches Ensembleüberzeugt 200 Gäste in Bad Eilsen mit gregorianischen Chorälen

Wie das Kurtheater zum Kirchenschiff wird

Bad Eilsen (sig). Spartanisch ging es zu. Keine Dekoration, keine Requisiten - als Hintergrund nur der blanke eiserne Vorhang. Und aus dem Halbdunkel traten sieben vermummte Gestalten in das Bühnenlicht. Sie trugen braune Mönchskutten, und ihre Köpfe versanken förmlich in den gleichfarbenen Kapuzen. Diese Schlichtheit hatte den Vorteil, dass man sich voll auf die Darbietungen der ukrainischen Gruppe "Gregorianika" konzentrieren konnte. Und das lohnte sich!

0000504622.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt