weather-image

Wie barrierefrei ist die Kernstadt?

Es sind viele Dinge, die Bad Münder für Senioren und Menschen mit Behinderung zum Problemgebiet werden lassen, sagt der Seniorenbeirat. Die Überquerung im Bereich Bahnhof- und Lange Straße etwa sei gefährlich. Zu enge Gehwege und abgesenkte Bordsteine an unglücklich gewählten Stellen gehören auch dazu.

270_008_7869972_lkbm109_1305_seniorenbegehung_E15.jpg

Autor:

Christoph Huppert


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt