×
Vorsitzender des Polizeihundvereins Hameln verabschiedet sich nach 50 Jahren / Michael Mogalle wird Nachfolger

„Wichtig, dass alle an einem Strang ziehen“

Hameln. Der Polizeihundverein Hameln wählte in der Jahreshauptversammlung einen Nachfolger von Günter Glatz. Der bisherige Vorsitzende stand aus gesundheitlichen Gründen für eine Wiederwahl nicht zur Verfügung. Nach über 50 Jahren Vorstandsarbeit bedankte sich Günter Glatz als neuer Ehrenvorsitzender bei allen Mitgliedern für die gute Zusammenarbeit und betonte, wie wichtig es sei, dass alle an einen Strang ziehen, denn nur so habe der Verein Bestand.

PG-Ausbilder Thomas Glatz berichtete von einem guten Jahr 2014. So gab es eine Frühjahrsprüfung mit vielen Startern und eine Herbstprüfung mit noch mehr Meldungen. Es gab Teams, die auf der Landesverbandssiegerprüfung der Fährtenhunde und auf der Landesverbandssiegerprüfung VPG gestartet waren. Jahresbester im VPG wurde Michael Mogalle. Das Hundeführersportabzeichen in Bronze erhielten Marion Stone, Andrea Nay und Thomas Glatz. Im Anschluss folgten die Neuwahlen. Zum ersten Vorsitzenden wurde Michael Mogalle gewählt, Thomas Glatz wurde zweiter Vorsitzender. Neu hinzugekommen ist der Fachbereich Rally Obedience. Hier wurde Klaus Jäckel erster Ausbildungswart, zweiter Ausbildungswart ist Sybille Smith. Für die Basisausbildung wurde Yvonne Genger Ausbildungswart, Hannelore Herdlitschke ist ihre Stellvertreterin. Außerdem wurde der Posten des zweiten Pressewartes neu besetzt. Diese Aufgabe hat Anna Matthies übernommen. Alle anderen Vorstandsmitglieder behielten ihre Posten.

Der Jugendwart berichtete, dass neben dem normalen Übungsbetrieb auch Ausflüge unternommen wurden zu einem Freizeitpark und zu einer Kartbahn. Hannelore Herdlitschke berichtete von der Basisausbildung. In diesem Bereich werden die Hundeführer für Prüfungen wie Hundeführerschein und Begleithundeprüfung vorbereitet. Aus dem Fachbereich Turnierhundsport berichtete Gabriela Beiße vom Länderkampf, von der Landesverbandssiegerprüfung und von der Bundessiegerprüfung.

Manuel Strohdeicher erhielt den Läufercup für fünf Kilometer Geländelauf und Dominic Matthies für zwei Kilometer Geländelauf. Den Jugendpokal erhielt Fenja Koch, den Pokal für das Team des Jahres erhielt Rabea Matthias.

Die ausgezeichneten Mitglieder des Polizeihundvereins Hameln mit ihrem neuen Ehrenvorsitzenden. pr

Bereits zehn Jahre im PHV und DVG sind Edelgard und Yvonne Genger, Sarah Fiedler, Seline Dorn, Ursula Brockmann, Ilona Dahlke, Liane und Hans J. Grochau, Hans J. Schütte und Torsten Sievert.

Seit 50 Jahren im Polizeihundverein sind Marlies Ehlerding, Günter Lillje, Helmut Harney, Reiner Glatz und Horst Steiner. Zu Ehrenmitgliedern im PHV und DVG ernannt wurden der langjährige Vorsitzende Günter Glatz, Marlies Ehlerding, Herbert Ostmann, Heinz Nonnewitz, Horst Steiner, Jürgen Taubert, Egbert Zimmermann und Resi Heine. Eine DVG-Verdienstnadel erhielt Eva Strohdeicher, die goldene DVG-Ehrennadel ging an Michael Mogalle, die VDH-Nadel in Silber bekamen Monika und Diemar Hopp, Bernd Lauk, Hans Jürgen Ziesener und Jörg Kuchenney. VDH-Nadeln in Gold erhielten Wolfgang Weyer, Gabriela Beiße und Jens Weinert. Die VDH-Nadel in Gold mit Kranz erhielt Thomas Glatz und ein großes Hundeführer-Sportabzeichen mit Kranz ging an Gabriela Beiße und Michael Mogalle.

Dem Polizeihundverein widmete er viel Zeit, Humor und Überzeugungskraft. Seit 50 Jahren war Günter Glatz Vorsitzender, jetzt gibt er die Aufgabe ab. pr




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt