weather-image
17°
"Bürgerfonds" aus Zinseinnahmen für Energiekosten / SPD lehnt ab: "Tropfen auf dem heißen Stein"

WiB will jedem Buchholzer 100 Euro schenken!

Buchholz. Die Nachricht dürfte sich am gestrigen Mittwoch wie ein Lauffeuer im Dorf verbreitet haben - und sie wird nicht nur in Buchholz das Thema des Tages sein, denn: Die Wählergemeinschaft (WiB) hat Dienstagabend mit der Ankündigung überrascht, jedem Bürger, der am 1. August 2008 seit wenigstens se chs Monaten seinen Erstwohnsitz im Ort hat, aus der Gemeindekasse 2009 einen einmaligen sozialen Zuschuss in Höhe von 100 Euro zahlen zu wollen.

Als Beihilfe angesichts der horrend gestiegenen Energiekosten: D

Autor:

Thomas Wünsche


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt