weather-image
26°
"Trasse bleibt immer Stückwerk" / Neuhäuser kritisiert Wißmann

WGS-Antrag für den Stadtrat: Kein Radwegebau durchs Freibad

Rinteln (crs). Jetzt soll der Stadtrat entscheiden: WGS- Fraktionsvorsitzender Gert Armin Neuhäuser hat den Antrag gestellt, den Tagesordnungspunkt "Kein Radwegebau quer durch das Weser- angerbad" zum Thema der nächsten Ratssitzung zu machen. Sein Anliegen: Der Rat soll sich gegen die Umlegung des Radwegs aussprechen, das entsprechende Ausschreibungsverfahren zum Bau soll aufgehoben werden.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt