weather-image

WGS: Umgang mit Denkmalen als Rats-Thema

Rinteln (crs). Die WGS will die grundsätzliche Haltung der Stadt im Umgang mit ihren Denk- und Ehrenmalen im Rat diskutieren.

Ausgehend von den heftigen Debatten um die Zukunft des Gedenksteins am Kollegienplatz fordert WGS-Ratsfrau Antje Rinne, der Rat solle sich - im Einvernehmen mit dem jeweiligen Ortsrat - die Entscheidung über die Umgestaltung von Denk- und Ehrenmalen vorbehalten. Außerdem soll dem Landkreis Schaumburg als Eigentümer des Gedenksteins am Kollegienplatz vorgeschlagen werden, eine von Schülern im Geschichtsunterricht erarbeitete Erklärungstafel aufzustellen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt