weather-image

WGS kritisiert Gegendarstellung

Rinteln (rd). Gert Armin Neuhäuser als WGS-Fraktionschef reagiert auf die Äußerung der SPD-Stadtverbandsvorsitzenden Astrid Teigeler-Tegtmeier, sie als Krankenhaus-Mitarbeiterin werde sich zum Thema Krankenhaus nicht positionieren. Insbesondere kritisiert Neuhäuser die unter Krankenhaus-Mitarbeitern kursierende "Gegendar- stellung" zu Teigeler-Tegt- meiers Position.

"Teigeler-Tegtmeier kann die auch im Namen des SPD-Stadtverbandes, dessen Vorsitzende sie immer noch ist, abgegebene Presseerklärung ja mal nachlesen - einen Vorbehalt bezüglich ihrer Person enthält diese nicht", stellt Neuhäuser fest und kritisiert: "Stattdessen jetzt nicht dabei gewesen sein zu wollen, ist unglaubhaft - Teigeler- Tegtmeier sollte die Krankenhaus-Mitarbeiter nicht für so dumm halten, dies nicht zu durchschau en." Fakt sei, dass sie sich durch die Presseerklärung positioniert und das Krankenhaus aufgegeben habe.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt