×
Finale der Deutschen Meisterschaft im Agility-Sport in Lindhorst

Wettkampf für sechs Beine

Lindhorst (rd). Vierbeiner und Herrchen oder Frauchen aufgepasst: Am kommenden Wochenende, 30./31. August, ist in Lindhorst bereits zum zweiten Mal nach 2003 ein Hundesportereignis der Extraklasse zu erleben: das Finale der deutschen Vereinsmeisterschaft (DVM) im "Agility". Mit dabei sind etwa 350 eingespielte Teams - bestehend aus Hund und Mensch.

Von der Nordsee bis zu den Alpen: Alle Teilnehmer, die sich im Vorfeld auf zahlreichen Turnieren für das Finale qualifizieren konnten, kommen nach Lindhorst, um den bundesweit besten Verein im "Agility" zu ermitteln. Bei dieser Sportart geht es darum, mit einem Hund einen Parcours zu absolvieren, auf dem diverse Hindernisse aufgebaut sind. Tunnel, Wippe, einige Sprünge, Kletterwand und einigemehr müssen in möglichst kurzer Zeit überwunden werden. Und das am besten fehlerfrei. Das Großereignis wird vom Verein für Hundesport Lindhorst (VfH) ausgerichtet, einem der größten Hundesportvereine in der Region. Teams aus Lindhorst starteten bereits seit einiger Zeit national sowie international mit großem Erfolg bei "Agility"-Turnie ren. Unter anderem wurde im vergangenen Jahr ein 8. Platz bei der Weltmeisterschaft in der Schweiz geholt. Lindhorster Hund/ Mensch -Teams starten am kommenden Wochenende allerdings nicht. Diesmal hat sich kein VfH-Mitglied für die nationalen Titelkämpfe qualifiziert. Niedersachsen wird durch Mannschaften aus Hildesheim, Wolfsburg und Aller-Leine vertreten sein. An Hunden sind unterschiedlichste Rassen dabei - große, kleine, erfahrene und sogar Beinahe-Neulinge: außer den absoluten Anfängern und den Hundesenioren dürfen alle starten. Wer sich in den einzelnen Kategorien - dazu zählen Prüfungslauf, Springen und Spiel - wacker schlägt, dem dürfte damit auch ein großer Schritt in Richtung Qualifikation für Europameisterschaft oder sogar Weltmeisterschaft gelungen sein. Veranstaltungsbeginn ist am Sonnabend und am Sonntag jeweils um 9 Uhr. Austragungsort ist der Sportplatz der Magister-Nothold-Schule in Lindhorst, Lüdersfelder Straße.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt