×
Tündernsche Gruppe im Deister unterwegs

Wetterfest auf Wandertour

TÜNDERN. Wanderer des FRWT Tündern sind in Fahrgemeinschaften zu ihrer ersten Wanderung in diesem Jahr zur Ziegenbuche nach Bad Münder aufgebrochen.

Wetterfest mit Mütze, Schal, Handschuhen und dicker Jacke machten sich 23 Wanderer auf den Weg am BHW-Haus vorbei den schönen Panoramaweg entlang zu wandern. Leider war die Sicht nicht so gut, sodass man Bad Münder und den Süntel von hier aus nur durch eine Nebelwand sehen konnten. Weiter führte sie der Weg bis zum Mesenstein, der an ein tragisches Unglück erinnert: .Zwei Jagdfreunde gehen den Panoramaweg entlang, da bemerkt der eine, dass er sein Gewehr vergessen hat. Der zweite Jäger versteckte sich währenddessen im Gebüsch und grunzte wie ein Wildschwein. Als sein Freund wieder zurück kam, nahm er das Gewehr von der Schulter und erschoss das vermeintliche Wildschwein.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt