×
Marode Zierkirschenallee von 1956 muss gefällt werden / Verkehrsverein pflanzt ersten Nachwuchs

Westwall: Stadt sucht "Baum-Sponsoren"

Stadthagen (mw). Um der Kirschenallee auf dem Westwall ein frisches Blätter- und Blütenkleid zu verpassen, rufen der Gartenbauverein Stadthagen und der Verkehrsverein Stadthagen die Bürger auf, Geld für den Kauf junger Bäume zu spenden. Da die 1956 gepflanzten Zierkirschen ein für diese Sorte sehr hohes Alter haben und marode sind, fällt die Baumreihe in den kommenden Jahren nach und nach der Säge zum Opfer.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt